Fall-Untersuchung und Aufruf!


Ich lernte den Zeugen Michael Kiem (geb. 1973) im Jahre 1994 während eines Kuraufenthaltes kennen, wo er mir seine UFO-Begegnung mehr oder weniger beiläufig erzählte. Kiem sei tief in der Nacht um ca. 3.30  Uhr tief in der Nacht (als Sichtungsdatum wird  "a. 1989" angegeben) auf die Toilette gegangen und dabei auf ein Licht aufmerksam geworden, das sich draußen vor seinem Fenster bemerkbar machte. Dort habe er ein merkwürdiges Objekt gesehen, das später im Fragebogen als "Größer als eine Untertasse bei ausgestrecktem Arm" beschrieben wurde. Es hätte fast die Form eines U-Bootes gehabt, und vorn und an der Seite waren jeweils eine Reihe von Lichtern angebracht. Herr Kiem betrachtete am nächsten Morgen die Sichtung als einen Traum, wobei er lediglich merkwürdig fand, daß ein Freund von ihm, Herr Torsten Raaf (geb. 1973), der auch in Zeilsheim wohnt, die gleiche Beobachtung gemacht hatte, auch "um diese Zeit herum", wobei der genaue Zeitpunkt leider nicht mehr feststellbar ist. Beide Zeugen füllten den Fragebogen aus und unterschrieben die eidesstattliche Erklärung. Die Skizzen ähnelten sich sehr, die Zeichnung von Herrn Raaf erschien lediglich etwas kastenförmiger. Die Flugbewegung wurde von Michael Kiem als von Nord nach Süd, von Torsten Raaf umgekehrt angegeben, die Geschwindigkeit wurde von beiden Zeugen als "deutlich schneller als ein Zeppelin" bezeichnet. Beide Zeugen kannten keine UFO-Literatur.

Bewertung

Einerseits: Zwei Zeugen, ein recht großes Objekt, glaubwürdige Zeugen, was will man mehr? Andererseits: Es bleiben doch noch Fragen offen. Fanden beide Sichtungen wirklich zur gleichen Zeit statt? War es vielleicht doch nur ein Traum? Ich entschied mich für die Klassifizierung "Problematic UFO". Das bedeutet, daß unter extremen Bedingungen eine natürliche Erklärung noch denkbar wäre.

Interessant ist hierbei die Ähnlichleiten zu zwei UFO-Sichtungsberichte, die seinerzeit durch die GEP untersucht wurden. Auch bei diesen Fällen konnte keine eindeutige Ursache festgestellt werden.


Deshalb mein Aufruf:


Wer hat ähnliche Beobachtungen gemacht oder wer kennt jemanden, der ähnlich klingende Beobachtungen gemacht hat?

Bitte fordern Sie unter der Angabe Ihrer vollständigen Adresse einen Fragebogen an, bzw. bitten Sie Ihre Bekannten, die eine derartige Sichtung gemacht haben, sich hier zu melden.

Roland M. Horn

Astronomie und Grenzwissenschaften

Roland M. Horn auf alien.de

Copyright ©: Roland M. Horn | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Stand: 02.06.2022

Astronomie und Grenzwissenschaften  Der andere Jesus (Cover)

 Blauer Stern auf weißem Grund: Die Wahrheit über Israel (Cover)

 Cover: Roland M. Horn: Lemuria

 Cover: Die UFO-Fallakten

 Cover: Menschheitsraetsel reloaded

 Rückkehr zum Mars: Indizien für Marsflüge vor 12.000 Jahren

 Cover: Hitler - UFOs - Okkultimus: Die unheimliche Verbindung

 Roland M. Horn: Reinkarnation (Cover)

 Roland M. Horn: UFOs, Roswell und der letzte Vorhang: Jacques Vallée auf der Spur des UFO-Phänomens (Cover)

 Roland M. Horn: Angriff aus dem Superspektrum: John A. Keel und der Stein der Weisen (Cover)

 Cover: "Nur eine Geschichte"  

 Roland M. Horn: Freimauer im Weltraum

 Roland M. Horn: Atlantis - Alter Mythos - Neue Beweise

 Erinnerungen an Atlantis 

Roland M. Horn: Das Erbe von Atlantis

 Der letzte Atlanter

 Roland M. Horn: Apokalyptische Endzeit

 Roland M. Horn: "Sie sahen aus wie Untertassen"

 Roland M. Horn: Planeten und Planetenmonde in Frage und Antwort

 Roland M. Horn: Rätselhafte Persönlichkeiten des vergangenen Jahrhunderts

  Roland M. Horn: Rätselhafte & phantastische Formen des Lebens 

  Roland M. Horn: Sie kamen aus der Zukunft - Das Geheimnis der alten Propheten

  Roland M. Horn: Geheimagenten aus der Zukunft?

  Lars A. Fischinger und Roland M. Horn: UFO-Sekten 

 Roland M. Horn: Leben im Weltraum